Die AlpenBiker Site

Gavia Paß

zurueck - Fenster schliessen

Höhe: Typ: Staat: Mautgebühr: Wintersperre: Rank:
2618m PS I -- - ***
Typ: PS - Pass; HP - Hochpunkt   Rank: Bewertung Strecke+Landschaft (* bis ***)


Der inzwischen durchgängig asphaltierte Gaviapaß ist sowohl fahrtechnisch wie auch landschaftlich eine sehr lohnenswerte Paßstraße. Die Strecke zwischen Bormio (1217m) und Ponte di Lengo (1258m) beträgt 43 km. Der größte Teil der Strecke führt durch den Nationalpark Stilfser Joch.
Von Bormio aus geht es durch das Valfurva bis nach Santa Caterina (1737m), wobei man den pyramidenförmigen Pizzo Tresero (3594m) im Blick hat. Über eine Serpentinengruppe gewinnt man nun schnell an Höhe.
Photo
Ausblick von der Paßhöhe
Durch das Gaviahochtal mit seiner hochalpinen Landschaft erreicht man den Lago Bianco (2609m) und schließlich die Paßhöhe. Von hier hat man gute Ausblicke auf mehrere umliegende Gipfel und Gletscher.
Über 4 Kehren geht es nun zum kleinen Lago Nero (2386m) hinab. Nach einigen Kilometern durchfährt man dann 11 teilweise enge Kehren an einer felsigen Bergflanke. Danach geht es durch ein freundliches Wiesental bis nach Ponte di Lengo.

(c) Alpenbiker, 1997-2001

Zurück zum Seitenanfang